Metalltechnik Haunetal Logo

MTH beliefert Bauprojekte jetzt mit Kleintransporter

28. Oktober 2019

Metalltechnik liefert die MT Haunetal neuerdings auch per Kleintransporter aus. Damit baut der Verkehrstechnik-Lieferant den Logistikbereich weiter aus und hat dafür extra einen neuen Sprinter angeschafft. Durch diesen neuen Service können nun große Bauprojekte schneller, direkt und wirtschaftlicher mit innovativer Metalltechnik versorgt werden. Die hohe Flexibilität und punktgenaue Lieferung nach Terminvorgabe sind unser großes Plus und machen den Unterschied zu vergleichbaren Marktbegleitern, so Markus Woidich – Geschäftsführer der MT Haunetal.

„Mit den Kleinmengentransporten sprechen wir ein neues Kundensegment an, in dem wir großes Potenzial sehen“, sagt Markus Woidich, Geschäftsführer der MT Haunetal GmbH. Aufgrund ihrer besonderen Größe sind die Metallteile der Verkehrstechnik mit herkömmlichen LKW-Aufliegern nur bedingt transportierbar. Daher war es notwendig eine besondere Pritsche für das Fahrzeug anfertigen zu lassen, welche ein lichtes Innenmaß von 6100 mm hat. Außerdem ist der Sprinter sehr wendig und für derartige Transporte besonders geeignet, sodass MT Haunetal hessenweit jetzt auch Kunden und Großbaustellen direkt beliefern oder Waren zur Weiterverarbeitung abholen und zeitnah wieder in den Produktionsprozess einbringen kann.

Als Lohndienstleistungen werden unter anderem MAG-Schweißen, Lohnlasern, Verzinken und Lackieren angeboten.

Via Kleintransporter beliefert die MT Haunetal jetzt große Bauprojekte
(Foto von links: Vorarbeiter Manfred Schmidt und Geschäftsführer Markus Woidich)